Was wir machen

Aufklärung

Wir klären über diverse Behinderungen auf und zeigen, dass auch behinderte Hunde ein wunderbares Leben führen können.

Unterstützung

Bei uns erhalten hilfesuchende Besitzer von behinderten Hunden individuelle Unterstützung.

Erfahrungsaustausch

Tipps, Ratschläge, Informationen und Empfehlungen holt man sich am besten bei Besitzern behinderter Hunde direkt.

Vermittlung

Wir unterstützen österreichische Tierschutzvereine und Tierheime bei der Vermittlung behinderter Hunde.

Finanzielle Unterstützung

Sie haben einen behinderten Hund und brauchen Unterstützung? Wir helfen Ihnen gerne.

Für die Kostenübernahme für Untersuchungen, OPs, Therapien und/oder Hilfsmittel gibt es bestimmte Voraussetzungen:

  • Besitzer sind in Österreich gemeldet
  • Der Hund befindet sich mind. 12 Monate bei der Familie wenn dieser aus dem Ausland kommt.
  • Der Hund ist behindert bzw. würde ohne Untersuchungen/OP eine Behinderung davontragen
  • Belege das die Kosten nicht getragen werden können (Sozialpass, Einkommensnachweis, etc.)
  • Kostenvoranschlag der Klinik/Tierarzt/Physiotherapeut/Orthopädietechniker
  • Einverständniserklärung des Besitzers mit der behandelnden Klinik/Tierarzt/etc. sprechen zu können

Aufklärungskampagne

Gelähmte Hunde und deren Vermittlung

  • Importieren eines gelähmten Hundes aus dem Ausland
  • Suche einer passenden Pflegestelle
  • Aufklärung und Unterstützung einer Pflegestelle / Endstelle
  • notwendige Untersuchungen, finanzieller Aufwand und die Sicht eines Tierarztes (mit Dr. Georg Mahr)
  • Physiotherapie und Orthopädietechnik
  • gelähmte Hunde um jeden Preis retten?
  • Besitzer gelähmter Hunde gewähren Einblick in ihren Alltag

Kalender

December 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Termine

Upcoming Events

Powered by iCagenda

Kalender ▼